Andalusien

Ziel unserer Yogareisen

Unsere Yogareisen führen euch nach Südspanien

Zwischen Málaga und Nerja liegt die Casa Erica, der ideale Ort für unsere Yogareisen. Zwischen den Yogastunden gibt es genügend Gelegenheiten in der Nähe Neues zu entdecken. Der kürzeste Weg führt euch an den Strand. Innerhalb von 10 Minuten gelangt ihr zu Fuß an den mehrere Kilometer langen Sandstrand Playa Valle Niza. Den täglichen Spaziergang und Sprung ins klare Meerwasser solltest du dir während unsere Yogareisen auf jeden Fall gönnen.

Die Umgebung unserer Yogareisen

Wenn ihr Lust habt die umliegenden Dörfer und Städte zu erkunden ist ein Auto empfehlenswert. Bei Interesse helfen wir euch Mietwagenfahrgemeinschaften zu bilden. In die Städte Torre del Mar und Málaga kommt ihr hingegen auch sehr bequem mit dem Bus.

Torre del Mar_

Das kleine Städtchen befindet sich nur 8km von der Casa Erica entfernt. Ein Bus, der die Küstenstrasse entlang fährt, bringt euch in nur 10 Minuten direkt ins Zentrum von Torre del Mar. Die lange Strandpromenade bietet eine tolle Kulisse für lange Spaziergänge oder zum Joggen. Jeden Donnerstag gibt es einen Markt in Torre del Mar, der uns für die Yogareisen mit frischem Obst und Gemüse versorgt. Auch aus einer großen Auswahl an Nüssen, Kräutern, Oliven, Gewürzen, Tees und Trockenfrüchten kann man hier wählen.

Málaga_

Als zweitgrößte Stadt Andalusiens gibt es in Málaga viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie die historische Festung Alcazaba, der Botanische Garten (Jardín botánico-histórico) und die Kathedrale (Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación) im Herzen der Altstadt. Auch zum Einkaufen lohnt sich ein Ausflug nach Málaga. Am Nachmittag kehren viele Spanier für ein paar Tapas in eine der vielen hübschen Tapaslokale in der Altstadt ein. Da Málaga von uns aus direkt mit dem Bus zu erreichen ist, empfehlen wir allen Teilnehmern unserer Yogareisen sich diese Stadt unbedingt anzusehen.

Nerja_

Das hübsche Küstenörtchen Nerja ist sehr gepflegt und eine etwas entspanntere Alternative zu Malága. Es gibt kleine Lädchen und viele Restaurants, die sich ausgehend vom Balcon de Europa die kleinen Gassen hinauf schlängeln. Außerdem gibt es eine Tropfsteinhöhle (Cueva de Nerja) und wunderschönen Strände zum Baden. Nerja ein sehr ruhiger aber denoch sehenswerter Ort, den ihr euch auf jeden Fall anschauen solltet während der Yogareisen.