Vinyasa Flow Yoga ist eine kreative und dynamische Form des Yoga, der Ursprung liegt im Ashtanga Yoga, dem indischen Hatha Yoga. Es eignet sich für Geübte und solche, die es noch werden wollen. Dieser Yogastil verbindet Atmung und Bewegung zu einem Erlebnis, dabei liegt der Fokus auf präziser Ausrichtung der Körperpositionen. Ein kreativer und harmonischer Bewegungsablauf entsteht. Körper- und Atemübungen bis hin zur Meditation verändern die Haltung gegenüber der Außenwelt. Im Mittelpunkt des Vinyasa Flow Yoga stehen die Asanas, die Körperhaltungen. Sie fordern mental sowie körperlich und stärken die Konzentration. Die Bewegung in der Meditation bringt die Teilnehmer zur inneren Ruhe. Durch längeres Dehnen und Halten lösen sich tief liegende Verspannungen.

 

Vinyasa Flow Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene

Anfänger stärken in den Vinyasa Flow Yoga-Stunden das Bewusstsein für ihren Atem während den Bewegungsabläufen und lernen die elementaren Körperhaltungen kennen. Yogis mit Erfahrung können am bereits Erlernten und ihren grundlegenden Prinzipien feilen. Vinyasa Flow Yoga wird nicht nur mit dem Körper, sondern auch mit dem Geist praktiziert. Im Laufe der Übungen werden die Bewegungsabläufe variationsreicher und fließender. Die Asanas im Sitzen, Stehen und Liegen gewinnen an Komplexität, Flexibilität und Kondition werden geschult. Wer bereits Yoga praktiziert und mit Umkehrhaltungen und Sonnengruß vertraut ist, kann tiefer in die Praxis eintauchen. Dazu eignet sich besonders gut ein einwöchiges Yoga Retreat. Im Mittelpunkt steht die Arbeit an den schwierigen Asanas und die sichere Ausrichtung. Die Aufmerksamkeit wird durch den Atemfluss tief ins Innere geführt. Die abschließende Meditationsphase des Vinyasa Flow Yoga bringt innere Entspannung.

 

Atem- und Bewegungsfluss

Die Übungen sind sinnvoll angeordnet und werden entsprechend ausgeführt. Die verschiedenen Schwerpunkte beim Vinyasa Flow Yoga werden in einem fortlaufenden Kurs geübt, im Einzelnen sind dies:

— Flexibilität
— Kraft
— Balance
— Entspannung
— Konzentration

Neben den Asanas fließen Meditation, Energieschleusen, Atemübungen und andere Bereiche mit ein. Für alle Körperhaltungen gibt es die Möglichkeit der komplexen oder einfachen Variante. Dies ermöglicht sicheres Üben auf jedem Level des Vinyasa Flow Yoga.

Wenn du tiefer in Vinyasa Flow Yoga eintauchen willst können wir dir unsere Yoga Retreats empfehlen. Fast in allen Retreats wird Vinyasa Flow Yoga unterrichtet.